CSMIO-IO Modul zusätzlicher Ein/Aus für CSMIO/IP-S und CSMIO/IP-A

115,00 

 

 

ikona-ce-srednia    ikona-pb-srednia     ikona-rohs-srednia ikona-trash-srednia


Allgemeines

CSMIO-IO nowy1CSMIO-IO ist ein Modul zusätzlicher Digitaleingänge und -ausgänge.
Beim Aufbau bzw. bei der Modernisierung einer Maschine kann es sich herausstellen, dass die Anzahl an Digitaleingängen und -ausgängen in Bewegungscontrollern CSMIO/IP-S und CSMIO/IP-A nicht ausreichend ist. Lösung dieses Problems kann das Modul CSMIO-IO sein, das über 16 Digitaleingänge und 8 Digitalausgänge verfügt. In extremen Fällen können bis zu 16 solchen Modulen verwendet werden. Das Modul CSMIO-IO arbeitet nur mit den Steuerungen CSMIO/IP-S und CSMIO/IP-A.

Betriebsstabilität

Die Betriebsstabilität wird durch die Verbindung des Moduls CSMIO-IO mit der Steuerung CSMIO/IP-(S oder A) mittels CAN-Schiene gewährleistet. Sie garantiert eine korrekte und schnelle Übertragung auch in schwierigen industriellen Bedingungen. Ein großer Vorteil der CAN-Schiene ist die Störfestigkeit auch bei großen Entfernungen zwischen den Geräten, die dank der differentiellen Übertragung und der Termination der CAN-Schiene (Widerstand 120 Ohm am Anfang und Ende der CAN-Schiene) erzielt wird. Ein anderer Vorteil der CAN-Schiene ist die Fähigkeit zur Detektion von Kollisionen und Datenverlust, die dank der strengen Überwachung der Übertragung erzielt wird.

Einfache Installation

CSMIO-IO erfordert zum richtigen Betrieb keine externe Elektronik – es reicht, dass wir Digitalsignale (die Steuerung bedürfen), die Versorgung und die CAN-Schiene verbinden. Digitalsignale werden innen optisch isoliert, gefiltert, gegen Kurzschluss, Überhitzung etc. geschützt. Das Ganze hat ein geschlossenes Gehäuse, das an der DIN-Schiene montiert wird, was die Installation mehr vereinfacht und die Dauer der mechanischen und elektrischen Montage im Schaltschrank reduziert.
Die Module CSMIO-IO bewähren sich perfekt bei zerstreuten Systemen, z.B. im Bedienpult mit dem Modul CSMIO-MPG, was die Anzahl an Leitungen, die es mit dem Hauptcontroller für Versorgung (+24V und GND) und CAN-Schiene (Can_H, Can_L und GND) verbinden, reduziert.

Wie funktioniert das?

Das Funktionsprinzip des Moduls CSMIO-IO ist besonders einfach und umfasst lediglich:
– das Ablesen des Zustands von digitalen Eingängen und das Senden dieser Informationen an den Bewegungscontroller mittels CAN-Schiene.
– das Empfangen der Informationen vom Hauptcontroller mittels CAN-Schiene und das Steuern von digitalen Ausgängen.

Was sind die wichtigsten Vorteile des Moduls CSMIO – IO?

  • Einfache Konfiguration – das Modul CSMIO-IO erfordert zur Inbetriebnahme die Einstellung der Adresse sowie die Termination der CAN-Schiene (die Termination der CAN-Schiene muss deaktiviert werden, falls das Modul das letzte Gerät an der CAN-Schiene ist und kein spezieller Stecker mit terminierenden Widerständen vorhanden ist). Hierzu sind die Schalter am vorderen Bedienpult des Moduls zu benutzen. Nach dem Einschalten der Versorgung wird das Modul automatisch durch den Hauptcontroller CSMIO/IP-(A oder S) aufgedeckt und erkannt.
  • Das solide Aluminiumgehäuse, das Wärme perfekt abführt und die Schaltkreise des Gerätes hervorragend schützt. Die lesbaren Kontrollleuchten im vorderen Bedienpult erleichtern Installationsarbeiten und eventuelle Diagnostik des Zustandes von digitalen Ein- und Ausgängen. Das kompakte Gehäuse wird an der DIN-Schiene montiert, was die Installation noch stärker vereinfacht und die Dauer der mechanischen und elektrischen Montage im Schaltschrank reduziert.
  • Makros – Steuerung von allen digitalen Ein- und Ausgängen durch VisualBasic Makros möglich.
  • Industriestandard – das Modul CSMIO-IO wurde den allgemein geltenden Industriestandards angepasst:
    • Die optoisolierten digitalen Ausgänge 24V DC, die durch spezialisierte Schaltungen mit Kurzschluss- und Überlastsicherung gesteuert werden
    • Optoisolierte digitale Eingänge 24V DC
    • Für die Spannung 24V DC geeignete Versorgung des Moduls


Technische Spezifikation


Für wen ist das Modul CSMIO-IO gedacht?

Das Modul CSMIO-IO ist für Anwender / Unternehmen gedacht, die:
  • CNC Original-Maschinen modernisieren und das originelle Bedienpult nutzen möchten sowie gleichzeitig auf das Gewirr von Kabel, die es mit dem Schaltschrank verbinden, verzichten möchten.
  • neue Maschinen bauen und deren Funktionalitäten durch den Einsatz eines Bedienpultes, das vom Schaltschrank bedeutend entfernt ist, erweitern möchten.
  • Maschinen, die hoher Anzahl an Digitalsignalen bedürfen, bauen bzw. modernisieren.

Das Modul CSMIO-IO kann erfolgreich bei jeder Maschine eingesetzt werden.

 


Packungsinhalt

  • 1x Modul CSMIO-IO
    IO karton
  • 2x DB25 Adapter-> Terminal block
  • 2x DB25 Anschlussband
  • 1x DB9 Anschlussband
  • 1x Terminator


Abmessungen von CSMIO-IO

 


 

Galerie

Download

CSMIO-IO® Module of additional inputs/outputs (for CSMIO/IP-S, -A models) Manuals

Related Products